news and offers

Schnäppchen: Kyosho Seadolphin 770 II RTR

Schnäppchen: Kyosho Seadolphin 770 II RTR

Bestell-Nr.:
seaddol

289.00 €

Details

Preishammer: Voyager II Baukasten von Thunder Tiger

Preishammer: Voyager II Baukasten von Thunder Tiger

Bestell-Nr.:
voyager2

129.00 €

Details

Turbomat 5 plus Microprozessorgesteuertes Schnellladegerät für 4-8 NiMH Zellen mit Delta-Peak Abschaltung

Turbomat 5 plus Microprozessorgesteuertes Schnellladegerät für 4-8 NiMH Zellen mit Delta-Peak Abschaltung

Bestell-Nr.:
turbom5

29.90 €

Details

Billiger geht´s nicht: Segelboot Victoria von Thunder Tiger - Baukasten 77,9cm

Billiger geht´s nicht: Segelboot Victoria von Thunder Tiger - Baukasten 77,9cm

Bestell-Nr.:
victoria

89.00 €

Details

Tiefpreis: Das perfekte Einstiegsmodell: "Seawind" Fertigmodell mit Fernsteuerung

Tiefpreis: Das perfekte Einstiegsmodell: "Seawind" Fertigmodell mit Fernsteuerung

Bestell-Nr.:
SeaRc

289.00 €

Details




Leuchtturm Sletterhage (Foto: Karin Hansen)

Die Århus Bucht

Die Århus Bucht ist ein vielseitiges und geschütztes Segelrevier. Die Bucht bietet für jeden Geschmack etwas. Hier gibt es die große Stadt Århus mit dem sehenswerten Freilichtmuseum „Den Gamle By“,, und mit einer schönen Einkaufscity. Sie ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Die Naturliebhaber finden in diesem Revier viele gute Ankerplätze in den kleinen Buchten. Die Knebel Vig und die Egens Vig haben jeweils einen kleinen Hafen mit Gästeplätze. Außerdem gibt es noch einige große Marinas: Egå-Marina, Marselisborg und Kalø Vig. Überall sind Gäste willkommen.
Auch für kleine Trailerboote gibt es in jedem Hafen die Möglichkeit das Boot über eine Slipanlage ins Wasser zu bringen. Das Revier ist auch für Jollenboote geeignet. Die WM der 505er fand in diesem Jahr in der Århus Bucht statt. (Text: Karin Hansen)
Zurück
Bilder aus der Århus Bucht und Umgebung >>


to come to see: Share

Jetzt bestellen! Der 3X1-Racer. Carbon made in Germany! Video ansehen! >>

Die Meldungen der Woche:
Möchten Sie immer informiert sein? Unseren kostenlose maritime Wochenennews können Sie hier bestellen >>

Kommentare, Anregungen, Briefe und Beiträge sind
immer willkommen: redaktion@stockmaritime.com