HIGH PERFORMANCE RACER

Die Farr 40+ ist ein auf die FAST 40+ Boxrule optimiertes Design. Im Solent, speziell vor Cowes, segeln fast 20 dieser schnellen Rennyachten gegeneinander. 

Die Farr 40+ ist speziell für den neuen Regattazirkus im Solent, bzw. für die speziellen Solent Bedingungen entwickelt. Typisch für die letzten FARR-Yachten: Die raffinierte Rumpfform mit hoher Stabilität und geringer Abdrift, dazu ein extrem effektives Decks-Beschlagslayout. Der Rumpf ist das Ergebnis einer umfangreichen rechnerischen fluiddynamikbasierten Optimierungsstudie mit dem FARR state-of-the-art Integrated Design und Optimierungs-System (IDEOS). Das IDEOS System ermöglicht eine automatisierte Auslotung der Freiräume innerhalb der Boxrule durch die Auswertung von Hunderten von Designvarianten.

Farr hat bei dieser Yacht komplett quer gedacht und sogar die Manöverabläufe in Verbindung mit dem Beschlagslayout weiter optimiert. 

Das Deckslayout ermöglicht eine schnelle Anpassung des Längstrimms und bietet sichere Arbeitsplätze für die Trimmer. Die Rumpfanhänge sind für heiße Startphasen optimiert. Insgesamt liegt der Leistungs-Schwerpunkt auf der Kreuz, trotzdem sind rasante Raumschotskurse mit weit über 20 Knoten möglich. 

Für potenzielle Interessenten haben wir eine umfangreiche Präsentation und/oder erläutern gerne die Besonderheiten dieser ausgefallenen Yacht hier (Osterbrooksweg) vor Ort.

Dimensions Design 801 FAST 40+

IRC Rating 1.270
Länge Rumpf 12.55-12.60 m
Breite 4.35 m
Tiefe 3.00 m
Bootsgewicht 4150 kg
IRC DLR 86
Gewicht Bombe 1900 kg, gefrästes Blei
Kielfinne 600 kg, gefrästes Eisen

I 16.65 m 
TPS 7.45 m
J 5.00 m 
P 17.28 m 
E 5.60 m 

Großsegel 64 qm
Fock 45 qm
Spinnaker 193 qm

Rumpf Material Pre-preg Carbon mit Nomex Wabenkern
Standing Rigging Carbon
Vorstag hydraulisch verstellbar
1 Paar Backstagen mit Ablenkung/Ansatzpunkt am Vorstag
Einklappbarer Fest-Propeller
Motor 20 PS Diesel