PROFIL GIBT SPEED, MATERIAL HALTBARKEIT

Das größte Potenzial in der Steigerung des Vortriebs durch Segel liegt in der Optimierung des Profils. Ein Dacron-Segel kann - bei leichten und mittleren Winden - dasselbe Profil haben wie ein doppelt so teures Membransegel, die Haltbarkeit des Profils ist allerdings weit unterlegen.

Moderne Materialien wie EPEX machen allerdings bestimmte Entwicklungen (z.B. das Fat-Top Rollgroßsegel) erst möglich. Durch verzugsfeste leichtere Materialien entsteht mehr aufrichtendes Moment, und man muss erst später reffen. Je aufrechter eine Yacht gesegelt wird, desto geringer ist allerdings der Vorteil durch Gewicht.

Wir unterstützen Sie mit Hilfe des ELVSTRØM-Designteams bei der Optimierung Ihrer Segelschnitte und Vermessung. Und wählen die passenden Materialien für die Umsetzung aus, abgestimmt auf Boot, Einsatzzeit, Revier und Budget.

3 JAHRE GARANTIE GEGEN DELAMINATION

EPEX-Laminate sind zur Zeit die - wie wir finden - besten Segellaminate auf dem Markt. Mit EPEX-Segeln erhöhen Sie einfach die Freude am Segeln.

Mehr Geschwindigkeit:
- extrem hohe Formstabilität

Mehr Komfort:
- angenehm weich
- leicht
- später Reffen/höherer Reffpunkt

Mehr Langlebigkeit:
- keine Delamination
- keine Wasseraufnahme
- das Profil bleibt nach Jahren noch unverändert

SCHNELL UND HALTBAR

Produzenten für Laminatsegel gibt es inzwischen viele. Wenige haben aber so viel Arbeit in die Weiterentwicklung investiert wie Elvstrøm. 2002 hat Elvstrøm den Segelmacher Sobstad inkl. der Patente übernommen und hat dadurch weltweit am längsten Erfahrung mit Laminat- bzw. Membransegeln. Sobstad war Erfinder der Membran-Segel. Diese Technologie haben die Elvstrøm-Ingenieure kontinuierlich verbessert. Heute werden in Apenrade/Dänemark unter strengen Qualitätskontrollen sehr haltbare Membranen produziert. Tatsächlich wird jeder Faden schon beim Legen optisch durch einen Mitarbeiter überwacht.

Vorteile der Fertigung in Dänemark
- schnelle Lieferzeit - Produktion in Apenrade
- optimale Reparaturen bei großen Schäden - Segelteile können anhand der Computerdaten nachproduziert werden
- schnelle, flexible Abstimmung der Segeldesigns/Profilgebung mit den Designern in Apenrade
- 3 Jahre Garantie ( Vergleichen Sie!!! )

Mehr Informationen zur EPEX-Technologie >>

NEU: EPEX GPR - Black Grand Prix Sails

Die neuen EPEX GPR Segel bestehen aus zwei neuen, superleichten schwarzen Filmschichten, zwischen denen dünnere, aber dafür mehr Faserstränge verklebt werden, die sich so öfter kreuzen. Eine innere, superleichte Schicht aus dünnem Lite-Skin-Gewebe schützt die Folie gegen Durchstoßen oder Brechen.
Das Ergebnis ist ein EPEX-Laminat, das noch weicher und fester ist als die bisherigen Laminat-Konstruktionen. Dank der EPEX-Technologie hat die Membran keine Lufteinschlüsse, nimmt kein Wasser auf und ist extrem haltbar: Wir geben 3 Jahre Garantie gegen Delamination.

Diese Form des Laminataufbaus ist sehr leicht und ideal für:
- Boote bis 50 Fuß
- Inshore Großsegel
- Leichtwind-Fock/Genua bis 12 Knoten TWS
- Mittelwind-Fock/Genua bis 18 Knoten TWS

Für performance orientierte Tourensegler integrieren wir partielle Cross-Over Reinforcements aus Lite-Skin - und machen so diese Segel tourentauglich.

KLEINE DETAILS FÜR SPEED UND HANDLING

Die in der Folie einlaminierten Lattentaschen garantieren eine 100%ige Symmetrie. Die Lattentaschen werden tatsächlich homogen in die Membran einlaminiert und bekommen an den Enden spezielle Verstärkungen, die die Lastspitzen optimal in die Fläche einleiten.

Die reibungsarmen Reffkauschen werden HINTER dem Achterliek angebracht. Das schont das Segel beim Reffen.

WIRKSAME SPONSOREN-DESIGNS

Alle Verstärkungen (Patches) und Liekbänder werden ebenfalls in Schwarz ausgeführt.

Die lichtundurchlässige Segel-Konstruktion ermöglicht es, das Segel auf beiden Seiten unterschiedlich zu beschriften/gestalten, ohne dass das Design durchscheint. Durch das schwarze Umfeld kommen Sponsorenlogos besonders gut zur Geltung.

Wir haben extrem leichte, dünne Folien, die wir in jeder Farbe bedrucken und auf das Segel platzieren können. Die Drucke lassen sich bei einem Sponsorenwechsel problemlos entfernen, für eventuelle Klebereste haben wir schonende Spezial-Reiniger.